Today is Newsday 11/2016 - Schon ein Blick in die Apotheke der Zukunft geworfen?


Sind Sie gespannt auf die Apotheke der Zukunft. Dann werfen Sie einmal einen Blick ins Internet und rufen die URL  https://vimeo.com/181054800 auf. Und was Sie dort sehen ist keine Utopie, sondern ab dem 01.12.2016 in Wuppertal Realität. Denn dann eröffnet Apotheker Bodo Schmitz-Urban die Apotheke der Zukunft: die Falken-Apotheke in der Kaiserstraße in Wuppertal-Vohwinkel.

 

In dem knapp vierminütigen Animationsvideo zeigt Bodo Schmitz-Urban neue gestalterische und digitale Weg auf, die er bei der Einrichtung sowie bezüglich Service und Beratung in seiner Apotheke gegangen ist. Im Vordergrund der Überlegungen stand für Bodo Schmitz-Urban die Frage, wie er in seiner Apotheke eine Mehrwert nicht nur die Kunden, sondern auch für die Mitarbeiter schaffen konnte. Herausgekommen ist mehr als nur ein Verkaufsraum. In der neuen Apotheke vermelzen durch die Verbindung von gestalterischen Möglichkeiten und digitaler Technik für die Kunden Service und Erlebnis miteinander.

 

Digitale Freiwahl-Regale, digitale Regale direkt im Beratungsplatz für einfach und diskrete Beratung, die automatische Beförderung von 95 Prozent aller vorrätigen Artikel direkt zum Beratungsplatz, ein Intensiv-Beratungsraum für die diskrete Beratung ausgestattet mit modernster Technik z.B. zur Hautanalyse und eine integrierte Cash-Guard-Lösung als einfache und sichere Bargeldlösung repräsentieren den hohen technischen Standard der Zukunfts-Apotheke. Die Show-Rezeptur und das Labor im detailgetreuen Original-Design der neuen Wuppertaler Schwebebahn stehen für das ausgefalle, kreative Design der neuen Apotheke.

 

Weitere Highlights sind der Barierefreierzugang, das 24h/7 Tage Abholterminal, Sitzberatungsplätze sowie Taschenablagen mit Gehstockhalter. Auch für die Kleinen ist ein Apothekenbesuch kein lästiges Übel mehr. Denn das Falken-Nest für die Kleinen verspricht Spannung statt Langeweile.




X

Facebook

Twitter

Google Plus