Today is Newsday 10/2016 - Kundenbasis um ca. 25 Mio. eBay-Nutzer erweitern


Via ebayEine attraktive Möglichkeit, Medikamente über das Internet zu vertreiben, stellt seit geraumer Zeit auch die Marktplattform eBay dar, erweitert sie doch mit einem Schlag die potenzielle Kundenbasis um 25 Millionen eBay-Nutzer. Viele Apotheker nutzen diesen Kanal bereits zur Umsatzsteigerung und um ihre Bekanntheit zu erhöhen. Deshalb hat Mauve auch seine Zusammenarbeit mit eBay intensiviert und bietet in Zusammenarbeit mit VIA-eBay seinen Apotheken-Kunden jetzt auch eine Schnittstelle an, um ihre Produkte auf der eBay-Plattform VIA-ebay anbieten zu können. 

 

VIA-eBay kann als Middleware sowohl Onlineshops, als auch Warenwirtschaftssysteme unkompliziert und automatisiert an eBay anbinden. Die webbasierte Lösung wandelt dazu bereits vorliegende Produktinformationen in eBay-konforme Daten um und stellt die gewünschten Produkte bei eBay als Festpreisangebote zum Verkauf ein. Die von eBay generierten Verkaufsinformationen werden an das bestehende Shopsystem zurückgegeben – hier kann der Verkaufsprozess dann in gewohnter Weise abgewickelt werden.

 

Über das Modul M-VIA-eBay lassen sich beliebig viele VIA-eBay-Accounts verwalten. Um die Schnittstelle verwenden zu können, müssen Mauve-Kunden ihre Accountdaten in den M-VIA-eBay Einstellungen hinterlegen und die M-VIA-eBay Einstellungen für die Abwicklung konfigurieren.

 

Der Online-Shopbetreiber kann dabei selbst bestimmen, ob die Bestellungen regelmäßig (alle 15 Minuten) automatisch von VIA-eBay abgeholt werden sollen. Die automatisch eingelesenen Bestellungen sind danach unter den Shop-Bestellungen zu finden. Dabei legt der Shop-Betreiber selbst fest, welche Kundenkategorie einem neu anzulegenden Kunden aufgrund einer VIA-eBay-Bestellung zugewiesen werden soll.

 

Produkte und deren verfügbare Menge lassen sich regelmäßig automatisch nach VIA-eBay exportieren. Hierbei werden auch die Preise aktualisiert. Der Shop-Betreiber hat hier die Möglichkeit, an VIA-eBay einen sogenannten „Minimum Preis“ zu übermitteln. Dabei handelt es sich um den Preis, ab dem Preisvorschläge automatisch abgelehnt werden sollen. Das gleiche gilt auch für den „Akzeptanz Preis“, also den Preis, ab dem Preisvorschläge automatisch angenommen werden sollen.

 

Das VIA-eBay Team ist dabei stets bemüht, zusammen mit dem Online-Apotheker mögliche Eintrittsbarrieren beim Start auf eBay schon vorab aus dem Weg zu räumen. Als besonderen Service bietet VIA-eBay Mauve-Kunden den eBay Premium Shop drei Monate lang kostenlos an.

 

Die Einstiegsgebühr für die VIA-eBay Anbindung liegt bei 3.000 EUR. Zum Start des Projekts bietet Via-eBay den Mauve-Kunden einen 50 %igen Nachlass auf die Anbindungsgebühren, d.h. es wird nur eine einmalige Anbindungsgebühr von 1.500 EUR fällig. Mit der Anbindungsgebühr sind die Freischaltung der eBay-Verkäuferlimits in beantragter Höhe, ein eBay-Premiumshop für die ersten 3 Monate kostenfrei (entspricht einem Wert von 764,85 €), begleitetes Onboarding, die Ersteinrichtung von VIA-eBay, die Verbindung des VIA-eBay-Systems mit dem eBay-Account und Beratung und Support beim Anbindungsprozess abgedeckt. VIA-eBay behält sich aber vor, diese Anbindunsggebühr je nach Projektverlauf ab Q2 2017 anzupassen.

 

Neben der einmaligen Anbindungsgebühr muss sich der Online-Shopbetreiber für einen der Monatstarife entscheiden:

 

Basic Tarif: 99,- € Grundgebühr + 2% Verkaufsprovision; nur E-Mail Support

Comfort Tarif: 299,- € Grundgebühr + 1% Verkaufsprovision; E-Mail- & Telefonsupport

Premium Tarif: 699,- € Grundgebühr + 0,5% Verkaufsprovision; E-Mail- & Telefonsupport & strategische Key Account Betreuung

 

Alle Tarife sind mit einer Frist von 7 Tagen zum Monatsende monatlich wechsel- wie auch kündbar.




X

Facebook

Twitter

Google Plus