Today is Newsday 10/2015 - Die beliebtesten Bezahlmethoden aus einer Hand


PayPal Plus macht`s möglich

 

Logo PayPalMit PayPal PLUS erhalten Shop-Betreiber die vier beliebtesten Bezahlmethoden deutscher Konsumentenaus einer Hand. Neben PayPal können die Shop-Kunden zwischen SEPA konformer Lastschrift, Kreditkarte und bis Ende des Jahres auch Rechnung auswählen.

Deutlich einfacher wird zudem die Verwaltung. Unabhängig davon, ob der Kunde per PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Rechnung bezahlt, die Zahlung wird stets dem PayPal-Konto des Händlers gutgeschrieben. Das PayPal-Händlerkonto bietet hierdurch einen zentralen Überblick über alleZahlungen. Mauve stellt den neuen Service allen Kunden mit einem Standard-Shop PayPal Plus in Form eines Updates zur Verfügung. Bei Kunden, die mit einem Individual-Shop arbeiten, wird nach einer Analyse ein Kostenvoranschlag für die Migration erstellt.

 

Für alle Bezahlmethoden gilt der bekannte Käufer- und Verkäuferschutz von PayPal. Der Händler erhält sein Geld unmittelbar nach dem Kaufabschluss.

 

Weitere Bezahlarten wie Vorkasse, Nachnahme oder andere Bezahldienstekönnen eigenständig oder über Drittanbieter jederzeit flexibel ergänzt werden. PayPal PLUS istzudem für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert und entspricht somit den Anforderungen des modernen Multichannel-Handels.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Rechnung in einer Extension
  • Eine Integration, ein einheitlicher Transaktionspreis, ein Konto, ein Partner
  • Erweiterter Verkäuferschutz und risikofreier Geldtransfer an Sie direkt nach dem Kaufabschluss
  • Keine Zusatzkosten in 2015: Bis zum Jahresende entstehen für die Nutzung von PayPal Plus keine Zusatzkosten zu den aktuellen PayPal Gebühren.

 

Um mit PayPal PLUS zu starten, muss sich der Händler vorher von PayPal freischalten lassen.

 




X

Facebook

Twitter

Google Plus