Today is Newsday 09/2015 - M-Wabensteuerung – Das Modul der kurzen Wege


M-Wabensteuerung –  Das Modul der kurzen Wege

 

Optimierung durch WannensteuerungDie Warenbeschaffung hat als oberstes Ziel, die Lieferfähigkeit der Online-Apotheke zu sichern. Deshalb investiert der Apotheker viel Energie in den Einkauf. Die Optimierung der Lagerhaltung bleibt dabei auf der Strecke. Jeden Tag sind mitunter mehrere Angestellte damit beschäftigt, die vom Großhändler angelieferte Ware auf die einzelnen Wannen im Lager zu verteilen. Mit dem Modul M-Wabensteuerung kann der Apotheker diesen Prozess optimieren und viel Geld sparen.

 

Mit M-Wabensteuerung können verschiedene Wannen auf bestimmte Waben aufgeteilt werden. Muss der Apotheker Ware beim Großhändler bestellen, ordert er pro Auftrag die Ware, die in einer Wabe zusammengefasst ist. Der Großhändler packt die Ware für eine bestimmte Wabe zusammen in ein Paket. Wird die Ware nun geliefert, muss der Mitarbeiter beim Einsortieren nicht von einer zur anderen Wanne laufen, sondern geht zur betreffenden  Wabe mit den entsprechenden Wannen und kann nun die einzelnen Wannen mit der Ware beschicken. Bei mobilen Regalen kann er die betreffende Wabe auch an seinen Arbeitsplatz heranziehen und die Ware einsortieren. Das umständliche, zeit- und kraftraubende Hin- und Herlaufen entfällt. Die Ware wird wesentlich schneller und effektiver auf die einzelnen Wannen verteilt.    

 

Über M-Wabensteuerung kann der Apotheker festlegen, wie viele Wannen zu einer Wabe zusammengefasst werden. Beim Wareneingang über den Dialog von M-Wannensteuerung muss in der jeweiligen Wabe der Wabenfilter gesetzt werden.

 




X

Facebook

Twitter

Google Plus