Today is Newsday 07/2015 - EU-Versandapotheke punktet mit Internetauftritt, Zahlungsarten, Informationen und Funktionen


EU-Versandapotheke punktet mit Internetauftritt, Zahlungsarten, Informationen und Funktionen

Gesamtsieger beim n-tv Online-Apotheken-Test

 

 

EUVA LogoDer Mauve Kunde EU-Versandapotheke hat beim Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv als Gesamtsieger mit der Note "sehr gut" abgeschnitten. Die EU-Versandapotheke überzeugt nicht nur mit einem sehr günstigen Preisniveau, sondern auch mit dem zweitbesten Internetauftritt. Zudem stehen auch Erstkunden alle als kundenfreundlich zu wertenden Zahlungsarten zur Verfügung. Die Website punktet mit vielen hilfreichen themenspezifischen Informationen und Funktionen, beispielsweise der Angabe der Lieferdauer innerhalb des Warenkorbs und einem Merkzettel. In das Gesamturteil flossen die Ergebnisse der Teilbereiche Internetanalyse und Preisanalyse mit jeweils 45 Prozent, die Analyse der Bestell- und Zahlungsbedingungen mit zehn Prozent ein.

Der Test ging auch der Frage nach, welchen Service die Apotheken im Internet bieten? Wichtige Informationen wie einen Wechselwirkungscheck und den Beipackzettel liefern fast alle Online-Apotheken. Erfreulich ist auch, dass selbst Erstkunden meist bequem per Rechnung oder Bankeinzug bezahlen können. Häufig fehlen auf den Websites aber Standards wie ein Glossar mit Fachbegriffserklärungen oder eine allgemeine Suchfunktion. Abhilfe hat Mauve hier mit seinem neuen SpeedFinder.de geschaffen, einer speziell auf die Anforderungen eines Apotheken-Webshops zugeschnittenen Shopsuche.

Der SpeedFinder.de berücksichtigt die Begrifflichkeiten und sprachlichen Besonderheiten der pharmazeutischen Industrie und ist für die Arbeit mit apothekenspezifischen Suchkriterien (PZN, ABDA Artikelinformationen, Nachfolgeartikel) voroptimiert. Dadurch liefert die neue Apotheken-Shopsuche Treffer sowohl bei der Suche über den Medikamentennamen oder die PZN als auch bei der Suche nach Herstellern, Wirkstoffen, Anwendungshinweisen, Darreichungsformen oder Erkrankungen.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete 18 bedeutende Online-Apotheken. Die Servicequalität wurde bei jedem Anbieter anhand einer detaillierten Inhaltsanalyse der Websites ermittelt. Darüber hinaus erfolgten jeweils zehn Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer. Schwerpunkte der Analyse bildeten unter anderem der Informationswert, die Bedienungsfreundlichkeit sowie die Transparenz und Sicherheit der Internetseiten. Ermittelt und bewertet wurden darüber hinaus die Bestell- und Zahlungsbedingungen. Grundlage der Bewertung waren insgesamt 198 Servicekontakte. In einem weiteren Schritt wurde stichtagsbezogen eine Preisanalyse anhand von 15 vorab definierten, rezeptfreien Apothekenprodukten durchgeführt (Testzeitraum: 4.– 5 . Mai 2015).

 




X

Facebook

Twitter

Google Plus