Today is Newsday 06/2017 - Fliegende-Pillen startet mit Mauve neu durch


Fliegende-Pillen.de, die Online Apotheke der Birken-Apotheke in Köln, ist zum 01. Juni 2017  mit einem Mauve® ApoShop Individual online gegangen. Der Apotheken-Webshop von Mauve mit integrierter Versandhandelslösung, dem Mauve System3, ist konsequent auf die Bedürfnisse einer Versandapotheke ausgelegt. „Das Mauve System3 ist ein zukunftsfähiges System, das sich schneller entwickelt und an neue Marktsituationen anpasst als Konkurrenzprodukte“, bringt Alexander Bell, verantwortlich für die Einführung des Mauve Systems beim Apotheken-Shop Fliegende-Pillen.de, die Gründe für den Wechsel zur Mauve-Versandhandelslösung auf den Punkt.

 

Im Detail begründet Alexander Bell die Entscheidung für den Mauve Webshop vor allem mit dem hohen Grad der Automatisierung, der nun im Ablauf der Bestellverarbeitung erreicht wird. „Viele Dinge, die bislang manuell durchgeführt wurden, wie z.B. Interaktionsprüfung oder GH-Bestellungen, werden nun automatisch erledigt. Darüber hinaus sprach die Skalierbarkeit des etablierten Workflow bei steigenden Bestellzahlen für die Versandhandelslösung von Mauve. Und dank des neuen modernen Shops sind die Bestellzahlen schon in den ersten Tagen deutlich gestiegen“, erklärt Alexander Bell.

 

Angetan zeigt sich Alexander Bell auch vom PriceKeeper und den vielen offenen Schnittstellen des Systems, die eine direkte Anbindung an die Marktplätze wie Amazon und eBay oder an die Payment Provider ermöglichen. So gehört jetzt auch Amazon Pay zu den neuen Zahlungsarten, die die Online-Apotheke Fliegende-Pillen.de ihren Kunden anbietet. Die Amazon Pay-Schnittstelle erlaubt es den Shop-Kunden, mittels ihres Amazon-Kundenkontos zu zahlen. „Wir haben uns für Amazon Pay als Zahlungsart entschieden, da es den Kunden einen einfachen und schnellen Checkout bietet und damit die Konversion im Checkout erhöht. Zusätzlich sind natürlich die günstigen Konditionen attraktiv“, konkretisiert Alexander Bell die Entscheidung für den Einsatz von Amazon Pay.

 

Der neue Webshop wirbt außerdem mit einer verbesserten Bedienbarkeit und einer verbesserten Suchfunktion. Für die Usability sorgt ein Responsive Design, bei dem das Layout der Websites so flexibel gestaltet ist, dass auf den unterschiedlichen Endgeräten eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit gegeben ist. Die Shopsuche SpeedFinder.de findet trotz Tipp- oder Rechtschreibfehlern oder anderen Abweichungen von der regulären Schreibweise das, was Kunden suchen.




X

Facebook

Twitter

Google Plus