Today is Newsday 03/2017 - Mauve wird international


Seit mittleweile vier Jahren gibt Christian Mauve Schülern und Schulabsolventen regelmäßig die Möglichkeit, in seiner Firma im Rahmen eines Praktikums unter realen Bedingungen zu testen, ob das Programmieren als Fulltime-Job für sie in Frage kommt. Andererseits eröffnet ihm das wiederum die Gelegenheit, nach talentierten Entwicklern Ausschau zu halten, um sie für eine Ausbildung zum Fachinformatiker in seinem Unternehmen zu begeistern. Allein von Januar bis April 2017 haben rund 20 Praktikanten Programmier-Luft geschnuppert. Davon haben sich vier schon für eine Ausbildung bzw. Job bei Mauve entschieden.

 

Dabei werden die Praktikanten immer internationaler. Seit Februar 2017 ist der aus dem Kosovo stammende Granit Elshani als Praktikant bei Mauve beschäftigt, bis er im August seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration beginnt. Auch die Syrerin Reem Kamal Eldin absolviert derzeit ein Praktikum mit dem Ziel, sich bei Mauve zur Fachinformatikerin ausbilden zu lassen.

 

Im Rahmen eines Schüleraustausches hat Daniel Valverde (16) von der Salesianos El Pilar Schule in Madrid ein einwöchiges Praktikum absolviert. Der spanische Schüler wollte unbedingt die Arbeitsweise eines deutschen Software-Unternehmens kennenlernen. Der Umstand, dass Daniel Valverde kein Deutsch, sondern nur Englisch sprach, hat dem Enthusiasmus keinen Abbruch getan.   

 

Dabei werden die Schüler, die in die Arbeit eines Software-Unternehmens hineinschnuppern wollen, immer jünger. Mit Daniel Gavva, Jonas Braun und Ambroise Lefevre haben am 28. März 2017 drei Schüler der Klasse 8 des Carl-Humann-Gymnasiums ein eintägiges Praktikum bei Mauve absolviert. „Durch diesen einen Tag hat sich mein Interesse, später einmal in Richtung Technik/Informatik etwas zu machen, vergrößert,“ bringt Jonas Braun die Erfahrungen des Ein-Tag-Praktikums auf den Punkt.  




X

Facebook

Twitter

Google Plus