Today is Newsday 02/2016 - Kaufen statt Finden


Speedfinder mit neuen Funktionen

 

Stillstand ist Rückschritt. Das gilt in besonderem Maße im eCommerce. Deshalb arbeiten die Entwickler von Mauve kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Funktionen für die Versandhandelslösung von Mauve. Von dem hohen Innovationstempo hat auch der SpeedFinder profitiert, der sich mit neuen und weiterentwickelten Funktionen präsentiert.

 

1. Kaufen statt Finden.

Viele Produktsuchen lassen den Kunden ´Finden statt Suchen`. Beim SpeedFinder wurde das Prinzip verändert. Hier heißt es jetzt: `Kaufen statt Finden´. Der Verkaufsrang kann nun als wesentlicher Sortierungsfaktor mit in die Suchergebnisse einfließen. Auf diese Weise kann der Online-Händler sicherstellen, dass die Produkte, die der Kunde erwiesenermaßen im Shop kauft, ihm nun auch entsprechend als erstes angezeigt werden.

 

2. Gezielte Werbung und Werbekostenzuschläge nutzen

Der SpeedFinder bietet dem Shopbetreiber nun die Möglichkeit, zielgerichtet bei bestimmten Suchwörtern bestimmte Banner einzublenden.

Neuere Studien unterstreichen die immense Relevanz einer fehlertoleranten Produktsuche mit Analyse und Steuerungsmöglichkeiten für den Erfolg eines Online-Shops.

Sollten Sie noch mit einer der ersten Versionen unseres SpeedFinders arbeiten, bieten wir Ihnen jetzt bis zum 31.03.2016 die Möglichkeit, durch ein kostenloses Upgrade die Vorteile des neuen SpeedFinders zu entdecken und zu nutzen. Und das zum bisherigen Preis, ohne Umbaugebühren oder Folgekosten.

Ob Sie noch den alten SpeedFinder nutzen, sehen Sie in Ihrer Rechnung an der Bezeichnung "M-SpeedFinder".

Kontaktieren Sie unseren Support, er ist Ihnen bei der Migration behilflich.

 




X

Facebook

Twitter

Google Plus