Today is Newsday 01/2017 - Statt Überlastung 99,99 prozentige Verfügbarkeit der Server


1 Jahr nach Gladius

 

Am 04.02.2016 um 18:00 Uhr erfolgte die erste DDoS-Attacke, eine von Gladius gezielt und mutwillig durchgeführte Überlastung der von uns gehosteten Webshops. Bis zum 07.02.2016 hielt Gladius uns und Sie in Atem. Ob die von uns sofort mit großem technischen Aufwand und viel Einsatz unserer Mitarbeiter errichtete Verteidigungslinie erneuten DDoS-Attacken standhalten würde, konnten wir damals nur hoffen, weil nur die Realität verlässliche Ergebnisse über die Wirksamkeit des Schutzes vor DDoS-Attacken liefert. Heute wissen wir, dass sich der Aufwand und die Mühen gelohnt haben.

 

Den DDoS-Attacken vom Februar 2016 folgten in den vergangenen Monaten zahlreiche weitere Attacken, die ausnahmslos im Sande verlaufen sind. Die von uns installierte, umfangreiche Verteidigungslinie hat nicht nur alle Angriffe auf Ihre Webshops abgefedert, sondern darüber hinaus eine konstante Verfügbarkeit von 99,99 Prozent ermöglicht. Der Einsatz der ergriffenen technischen Maßnahmen hat sich ausgezahlt und das – im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern - ohne Mehrkosten für unsere Kunden.

 

Die wiederholten Angriffe auf unsere Systeme haben dazu geführt, dass wir heute nicht nur alle von uns angebotenen Dienste in Echtzeit mit den modernsten Monitoring-Tools überwachen und somit vor unliebsamen Überraschungen weitgehend geschützt sind, sondern unsere Systeme permanent den aktuellen Sicherheitsstandards anpassen. 




X

Facebook

Twitter

Google Plus