Apotheke Adhoc: 33 neue Versender für Mauve


 

 

 

 Apotheke Adhoc 12.01.2016

33 neue Versender für Mauve

Berlin - Der Webshopanbieter Mauve hat seine Stellung als Branchenprimus gefestigt: Seit Januar betreut das Unternehmen 33 weitere Apotheken-Webshops, die bislang von der Düsseldorfer Agentur permanent Wirtschaftsförderung betreut wurden. Mit der Übernahme hat die Essener Firma ihren Marktanteil nach eigenen Angaben auf 43 Prozent erhöht.         

Unter den neuen Kunden sind laut Mauve vor allem kleinere Versender wie Elisana. Die Internetapotheke gehört zur Elisabeth-Apotheke Hassel in Gelsenkirchen von Gerrit Nattler. Die Übernahme des Bereichs von permanent sei ein weiterer Beleg für die Umsetzung der bereits 2014 eingeleiteten Wachstumsstrategie, sagte Firmenchef Christian Mauve. „Um spätestens im nächsten Jahr die 50 Prozent-Marke zu überspringen, werden wir weiter auf eine gesunde Mischung aus organischem und anorganischem Wachstum setzen.“

 

Vor einem Jahr wurde der Berliner Konkurrent Cyberline (Cybershop) mit 20 Versandapotheken gekauft. Zu den Kunden zählten unter anderem Juvalis, Mycare und Deutsche Internet Apotheke (DIA). Im März 2014 hatte Mauve den Düsseldorfer Anbieter GEOS übernommen und damit 50 Apotheken auf einen Schlag dazu gewonnen.

 

Zusätzlich gab es 2014 laut Mauve ein organisches Wachstum von 20 Prozent. Insgesamt rund 30 Apotheken konnten durch eigene Akquise gewonnen werden, darunter die „Apotheke an der Weleda“ in Schwäbisch Gmünd.

 

 

Mauve wurde 1999 gegründet. In den Apothekenmarkt stieg die Firma 2004 ein. Insgesamt hat das Unternehmen rund 300 Kunden, darunter auch Versandhändler aus ganz anderen Bereichen wie Bücher, Fahrräder und Hundefutter. Der Großteil des Umsatzes wird aber mit rund 250 Internetseiten für Apotheken erwirtschaftet.

Insgesamt betreiben in Deutschland von den rund 3000 Apotheken mit Versandhandelserlaubnis mehr als 600 einen Webshop. Den Markt teilt sich Mauve mit den Anbietern PIN-Shop (Phoenix) und Pharma Privat, Awinta und Lauer-Fischer sowie Apozin, Savit und Apobyte. Daneben gibt es Eigenentwicklungen, vor allem bei den größeren Versendern wie Aponeo.

permanent ist auf Apothekenmarketing spezialisiert. Die Firma stieg vor mehr als zehn Jahren in den Markt für Webshops ein. Außerdem hatte die Agentur das mittlerweile eingestellte Kundenmagazin „Grün“ gemeinsam mit Thomas Stiegler, Inhaber der Kommunikationsagentur T.O.M. Holistico, verantwortet.

 

 

X

Facebook

Twitter

Google Plus